Hoher Stehlschaden bei Diebstählen von Fahrzeugteilen

AMPFING, LKR. MÜHLDROF AM INN. Im Tatzeitraum 28. Februar bis 02. März 2020 entwendeten bislang unbekannte Täter von mehreren landwirtschaftlichen Fahrzeugen Anbauteile. Der Beuteschaden liegt im sechsstelligen Bereich. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kripo Traunstein.

Im Tatzeitraum von Freitag, den 28.02.2020, bis Montag, 02.03.2020, entwendeten bislang unbekannte Täter im Bereich eines Landtechnikzentrums in der Dieselstraße mehrere Anbauteile von insgesamt 32 Traktoren des Herstellers New Holland.

Der dabei entstandene Beuteschaden bewegt sich nach ersten Erkenntnissen im sechsstelligen Bereich.

Das Fachkommissariat für grenzbezogene Kriminalität (K 10) der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernahm die weiteren Ermittlungen unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein.

Die Kripo Traunstein bittet diesbezüglich um sachdienliche Hinweise:
  • Wer hat im besagten Zeitraum im Umfeld des Tatorts verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
  • Wem sind verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen, die möglicherweise im Zusammenhang mit den Taten stehen könnten?
Hinweise werden an die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein, Fachkommissariat für grenzbezogene Kriminalität, unter der Telefonnummer 08651/970-202 oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten.
Erschienen am:
04.03.2020
um 14:03 Uhr
Print Friendly and PDF