Schwerpunktpraxis für Atemwegsinfektionen auf dem Volksfestplatz Mühldorf -
Angebot gilt nur für Patienten aus dem Landkreis Mühldorf

Die Schwerpunktpraxis für Atemwegsinfektionen am Volksfestplatz in Mühldorf hat heute ihren Betrieb aufgenommen. Diese Schwerpunktpraxis ist täglich von 14-18 Uhr geöffnet und richtet sich nur an Patienten aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn.

„In diese Praxis sollen Personen kommen, die an einem akuten Atemwegsinfekt mit Husten, Fieber und starkem Krankheitsgefühl leiden, damit ihnen geholfen wird und damit sie nicht in ihre gewohnte Hausarztpraxis gehen müssen“, so Peter Wapler. Die Patienten werden dort untersucht und dann wird vor Ort über die weitere Behandlung entschieden.

Betroffene Patienten werden gebeten, sich mit dem Auto auf dem Volksfestplatz einzufinden, sich in den dafür vorgesehenen Fahrspuren von einem Sicherheitsdienst eingewiesen anzustellen und im Auto zu warten, bis sie zur Untersuchung in einem der Container aufgerufen werden.

Der Landkreis Mühldorf wäre bereit, den Betrieb der Schwerpunktpraxis, wie von den beiden Versorgungsärzten Peter Wapler und Dr. Jan Döllein vorgeschlagen, gemeinsam mit dem Landkreis Altötting zu betreiben. Nachdem der Landkreis Altötting sich jedoch weigert, 50% der Kosten zu übernehmen, ist dies jedoch leider nicht möglich.

Patienten und niedergelassene Ärzte aus dem Landkreis Altötting bitten wir deshalb, sich mit ihren Fragen gegebenenfalls direkt an das Landratsamt Altötting bzw. den dortigen Versorgungsarzt zu wenden.
Erschienen am:
01.04.2020
um 16:28 Uhr
Print Friendly and PDF